AUF DER SUCHE NACH LINIEN, STRUKTUREN, FORMEN UND FLÄCHEN (Teil2)

18small
Ein Fotospaziergang von der Innenstadt zum Stadtpark
11. April 2017
a29 Kopie
Das Baujuwel Amalienbad
17. Mai 2017
_DSC5744-Bearbeitet

Autor: Hans Lahodny

„Stadtrundgang 2“ = Rund um den Zentralbahnhof

Auf, und rund um das Areal des „alten“ Südbahnhofs wurde der „neue“ Zentralbahnhof und auch ein „neues“ Stadtviertel gebaut, bzw. ist noch immer im werden. Also Zeit mal hier vorbei zu schauen.

Bereits in aller Früh emsige Aktivität im Bahnhof:
Bild1small
Bild2small

Wenn man die Rolltreppe versäumt, dann muss mal halt mal eine Pause einlegen.
Bild3small

Genug vom Inneren des Bahnhofs, werfen wir einen Blick nach draußen, um zu sehen was hier  Neues entstanden ist:
Bild4small

Das neue Verwaltungsgebäude der ÖBB bietet immer wieder neue und spannende Perspektiven:
Bild5small
Bild6small

Gleich ums Eck gibt es ebenfalls jede Menge an neuen Gebäuden (Hotels, Bürogebäude, etc.):
Bild7small

Ein neues Wohnhaus im Bahnhofsviertel.
Bild8small

Etwas weiter kommen wir ebenfalls zu neuen Bürogebäude und Hotels:
Bild9small
Bild10small
Bild11small

Auch der Busbahnhof wurde neu gestaltet und mit Warteräumen versehen:
Bild12small
Bild13small

Ansicht des Busbahnhofes zum Gürtel.
Bild14small

Auf der anderen Seites des Gürtels, finden wir noch jede Menge „älterer“ Gebäude, da aber durchaus ebenfalls ihren Reiz haben.
Bild15small

Hoffe es hat wieder Spaß gemacht, und es war etwas Neues oder Spannendes dabei.

Bis zum nächsten Stadtrundgang auf der Suche nach „Linien. Strukturen, Formen und Flächen“.

Über den Autor: Hans Lahodny, geboren in Wien im Jahr 1949. Hat eine kaufmännische Ausbildung und war in unterschiedlichen Unternehmen im Rechnungswesen tätig. Wechselte dann in die IT-Branche (Nixdorf) in den 70ern und ist seitdem als Konsulent für betriebswirtschaftliche Lösungen (zuletzt Microsoft Dynamics NAV) tätig.
Mit der Fotografie beschäftigte er sich aktiv schon in frühen Jahren und stieß vor ca 40 Jahren zum Fotoklub NF10.
Hier sammelte er nationale und internationale Erfolge und war im Verband Österreichischer Amateurfotografen Vereine einige Jahre als Staatsmeisterschafts-Referent tätig. 1982 wurde er Wiener Landesmeister in Schwarz/Weiß.
Mitte der 80er zog er sich berufsbedingt und auch durch einen Ortswechsel aus der aktiven Fotografie zurück. 2016: Wiedereinstieg in das Hobby Fotografie und Rückkehr zu den ehemaligen Kollegen des Fotoklubs NF10.
Seine große Leidenschaft ist und bleibt die Schwarz/Weiß Fotografie.

 

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *